Neue Homepage online

Herzlich willkommen bei unserem Internetauftritt. Wir haben in den letzten Monaten an unserer neuen Homepage gearbeitet und freuen uns, Ihnen heute das Ergebnis dieser Arbeit vorzustellen. 

Es ist vielleicht noch nicht alles ganz fertig und der letzte Schliff fehlt evtl. noch an der einen oder anderen Stelle, aber wir arbeiten weiter daran uns zu verbessern. Kommentare und Anregungen sind ausdrücklich erwünscht.

Seit nunmehr 35 Jahren ist der BPvL der einzige reine Berufsverband für Prüfer von Luftfahrtgerät und Certifying Staff in Deutschland. Wir sind Mitglied in unserem Dachverband, dem Aircraft Engineers International (AEI), der weltweiten Organisation, die die Interessen des freigabeberechtigten Personals vertritt.

Der BPvL steht für
• den Erhalt des unabhängigen Prüfwesens mit persönlichen Prüflizenzen
• die Erhöhung der Sicherheit in der Luftfahrt
• den Erhalt unserer Arbeitsplätze.

(mehr …)

Der BPvL trauert um seinen Freund Ahamed

26.02.19;

/var/folders/x5/tlppyj9d06v_w3wnxbx6clww0000gn/T/com.microsoft.Word/WebArchiveCopyPasteTempFiles/ahamed-mohamed-1.jpg

It is with great sadness that AEI has to announce that Ahamed Mohamed’s mission here is done. Ahamed worked selflessly and always with a smile over many years for both SNMSAC and AEI in his capacity as AEI’s Secretary Europe, Africa and Middle East and as UNSa Aérien SNMSAC’s national secretary.

Ahamed was one of the warmest persons you could ever hope to meet. Always saw the positive in any situation and always drew out the best in people.

Ahamed was generous, considerate, forgiving and immensely proud of his family. Ahamed never had a bad word for anybody and would gladly offer you his last piece of bread yet although hungry himself, feel good in the knowledge that he helped someone on their way. Ahamed quite simply, genuinely had a heart of gold.

Ahamed’s wisdom, integrity, calmness and charm ensured he was highly respected and warmly welcomed by AEI members all over the world. He was a strong believer in international cooperation and his work for AEI over the years is testament to that as well as being highly appreciated. The aviation industry may be in a safer place partly due to Ahamed’s efforts, but the world has lost a person who embodied everything positive about being human.

Sadly, Ahamed’s mission here has ended all too soon. Yet another one of the few has flown off into the sunset. But we just wanted to let everyone know that he did a great job and wish him a safe onward journey. We will remember his smile, his warmth, his energy, his love for life, family and friends, but also students and colleagues, many of whom also became friends. He worked extremely hard all his life, right up until the very end. Ahamed made a difference in the lives of many.

Ahamed Mohamed – Husband, Father, Friend, Colleague – farewell.

Neue Prüferinfo fertig

25.02.19; die neue Prüferinfo ist fertig und heute in den Druck gegangen. Sie sollte noch diese Woche an alle Mitglieder ausgeliefert werden. Viel Spaß beim Schmökern. 

Was bedeutet ein „harter Brexit“ für die Luftfahrttechnik?

04.11.18; Die EASA hat eine Website eingerichtet, auf der alle Informationen für einen harten Brexit zusammengefasst sind. Unter https://www.easa.europa.eu/brexit sind nicht nur Informationen für britischen Firmen veröffentlicht, sondern auch eine Zusammenfassung der Auswirkungen für die Instandhaltung von Luftfahrzeugen. Unter dem Link https://ec.europa.eu/transport/sites/transport/files/legislation/brexit-notice-to-stakeholders-aviation-safety.pdf kann man nachlesen, dass z.B. alle EASA Form ONE, ausgestellt von einer britischen Organisation vor dem Datum des Austritts, nach dem 29.03.2019 ihre Gültigkeit verlieren. Das heißt, alles was dann noch auf dem Lager liegt ist dann nicht mehr einbaufähig, weil nicht mehr lufttüchtig.  Für die Freigaben an Luftfahrzeugen und die Lizenzen des freigabeberechtigten Personals soll es Übergangsfristen geben. Diese „Info to Stakeholders“ vom April 2018 wird laufend revidiert, also bitte öfters reinschauen.

Flugzeugwartung unter Zeitdruck

01.08.18; Unter dem Titel „Flugzeugwartung unter Zeitdruck“  hat der bekannte Luftfahrtexperte und Journalist Ralf Benkö einen Beitrag verfasst, der am Montag, den 30.07.18 in den Hauptnachrichten von RTL und NTV gesendet worden ist. Dabei hat er u.a. auch einige AEI Themen aufgegriffen. Der Beitrag ist in der RTL-Mediathek und kann unter dem folgenden Link angeschaut werden: https://rtlnext.rtl.de/cms/flugzeugwartung-unter-zeitdruck-insider-warnt-vor-sparmassnahmen-bei-airlines-4199230.html?c=d0ba

Streichung der NfL II 25/09

15.02.18; Das vom BPvL organisierte Arbeitstreffen zum Thema Streichung der NfL II 25/09 war sehr gut besucht. Es waren zahlreiche Prüfer von Avionikbetrieben und CAMOs erschienen. Es wurde die neue Situation bewertet und verschiedene Maßnahmen beschlossen, die teilweise bereits auf der AERO bei einigen Mitgliedsbetrieben vorgestellt werden sollen.

Weitere Infos im Mitgliederbereich (Download/Internes) bzw. auf unserer offenen Vorstandssitzung am 05.05.18 in Kassel.

Neues AEI Video

12.11.2016; Der AEI hat ein Video über die Arbeit der Prüfer von Luftfahrtgerät erstellt. Das Video ist auf You Tube in sechs Sprachen veröffentlicht. Die deutsche Version kann hier angeschaut werden.